Nachrichten zum Thema
Profilbild von The Hindu
Profilbild von Reuters
Meta-Aufsichtsgremium überprüft den Umgang mit von KI erstellten Promi-Pornos: Das Aufsichtsgremium von Meta Platforms prüft den Umgang des Unternehmens mit zwei ...
reuters.com/technology/meta-oversight-board-reviews-handling-ai-created-celebrity-porn-2024-04-16/
Meta-Aufsichtsgremium überprüft den Umgang mit von KI erstellten ...
Profilbild von Neowin
Die USA sind nicht die Welt: Das „Oberste Gericht“ von Meta prüft, ob es explizite KI-Fälschungen weltweit bekämpft
neowin.net/news/us-is-not-the-world-metas-high-court-probes-if-it-combats-explicit-ai-fakes-globally/
Die USA sind nicht die Welt: Das „Oberste Gericht“ von Meta prüft ...
Weitere Artikel zum Thema
Profilbild von The Hindu
Profilbild von Reuters
Meta-Aufsichtsgremium überprüft den Umgang mit von KI erstellten Promi-Pornos: Das Aufsichtsgremium von Meta Platforms prüft den Umgang des Unternehmens mit zwei ...
reuters.com/technology/meta-oversight-board-reviews-handling-ai-created-celebrity-porn-2024-04-16/
Meta-Aufsichtsgremium überprüft den Umgang mit von KI erstellten ...
Profilbild von Neowin
Die USA sind nicht die Welt: Das „Oberste Gericht“ von Meta prüft, ob es explizite KI-Fälschungen weltweit bekämpft
neowin.net/news/us-is-not-the-world-metas-high-court-probes-if-it-combats-explicit-ai-fakes-globally/
Die USA sind nicht die Welt: Das „Oberste Gericht“ von Meta prüft ...
Profilbild von Tech Times
Metas Aufsichtsgremium zielt auf Deepfake-Pornos ab und konzentriert sich auf zwei spezifische Fälle
techtimes.com/articles/303673/20240417/meta-oversight-board-targets-cases-deepfake-porn.htm
Metas Aufsichtsgremium zielt auf Deepfake-Pornos ab und konzentriert sich ...
Profilbild von Heise online
Oversight Board prüft Metas Vorgehen bei KI-generierten Bildern nackter Frauen: Bei Facebook und Instagram wurden freizügige KI-Bilder berühmter Frauen ...
heise.de/news/Oversight-Board-prueft-Metas-Vorgehen-bei-KI-generierten-Bildern-von-Frauen-9687218.html
Oversight Board prüft Metas Vorgehen bei KI-generierten Bildern nackter ...
Profilbild von Ars Technica
Metas Aufsichtsgremium untersucht subjektive Richtlinien zur Entfernung von Sexbildern durch KI
arstechnica.com/tech-policy/2024/04/metas-oversight-board-to-probe-subjective-policy-on-ai-sex-image-removals/
Metas Aufsichtsgremium untersucht subjektive Richtlinien zur Entfernung ...
Profilbild von PCMag
Meta Faces Oversight Board Untersuchung über AI Deepfakes: Das Oversight Board von Meta untersucht zwei Vorfälle, bei denen sexuell eindeutige KI-Depfakes von ...
pcmag.com/news/meta-oversight-board-investigation-over-ai-deepfakes
Meta Faces Oversight Board Untersuchung über AI Deepfakes
Profilbild von Engadget
Metas Aufsichtsgremium wird über KI-generierte sexuelle Bilder entscheiden: Das Aufsichtsgremium von Meta hat zwei Fälle angenommen, in denen es um von KI ...
engadget.com/metas-oversight-board-will-rule-on-ai-generated-sexual-images-100047138.html
Metas Aufsichtsgremium wird über KI-generierte sexuelle Bilder entscheiden
Profilbild von Business Insider
Metas Aufsichtsgremium untersucht KI-Porno-Deepfakes: Metas Aufsichtsgremium gab bekannt, dass es zwei pornografische Deepfakes untersucht ...
businessinsider.com/meta-oversight-board-investigating-porn-deepfakes-female-public-figures-2024-04
Metas Aufsichtsgremium untersucht KI-Porno-Deepfakes
Profilbild von CNN.com
Meta hat einen KI-Beirat ins Leben gerufen, der ausschließlich aus weißen Männern besteht
cnn.com/2024/05/23/tech/meta-ai-adivsory-council-white-men/
Meta hat einen KI-Beirat ins Leben gerufen, der ausschließlich aus weißen ...
Profilbild von The Straits Times
Musk plant größten Supercomputer aller Zeiten für xAI-Start-up: Bericht: Er möchte, dass der Supercomputer, der 100.000 Nvidia-Chips aneinanderreihen wird ...
straitstimes.com/world/united-states/musk-plans-largest-ever-supercomputer-for-xai-start-up-report
Musk plant größten Supercomputer aller Zeiten für xAI-Start-up: Bericht
Kurzfakten: Elon Musks xAI-Projekt: Supercomputer geplant
  • Elon Musk plant, dass sein KI-Startup xAI einen Supercomputer baut, um die nächste Version seines KI-Chatbots Grok zu betreiben.

  • Der vorgesehene Supercomputer soll bis Herbst 2025 betriebsbereit sein und könnte eine Partnerschaft mit Oracle eingehen, um den massiven Computer zu entwickeln.

  • xAI, von Musk als Konkurrent zu OpenAI von Microsoft und Alphabet von Google gegründet, strebt an, die größten GPU-Cluster in der heutigen Zeit in Zusammenarbeit mit Nvidia zu schaffen.

  • Für das Training des Grok 2-Modells werden laut Musk etwa 20.000 Nvidia H100 GPUs benötigt, während zukünftige Modelle wie Grok 3 über 100.000 Nvidia H100 Chips benötigen werden.
Profilbild von Quartz
Mark Zuckerberg stellt ein Team von Tech-Führungskräften für einen KI-Beirat zusammen
qz.com/mark-zuckerberg-ai-advisory-group-meta-facebook-1851493948
Mark Zuckerberg stellt ein Team von Tech-Führungskräften für einen ...
Profilbild von The Verge
Wir müssen aufhören, das Halluzinationsproblem der KI zu ignorieren: Künstliche Intelligenz wird in der gesamten Technologielandschaft in Form von GPT-4o ...
theverge.com/2024/5/15/24154808/ai-chatgpt-google-gemini-microsoft-copilot-hallucination-wrong
Wir müssen aufhören, das Halluzinationsproblem der KI zu ignorieren
Kurzfakten: Führende Unternehmen verpflichten sich zur sicheren Entwicklung von KI auf Gipfel in Seoul
  • Die führenden Unternehmen im Bereich künstliche Intelligenz haben zugesagt, die Technologie sicher auf dem AI Seoul Summit zu entwickeln.

  • Die Teilnehmer werden erwartet, Vereinbarungen über potenzielle Risiken und Vorteile der künstlichen Intelligenz zu treffen.

  • Große Technologieunternehmen wie Meta, OpenAI und Google stellen ihre neuesten KI-Modelle vor, während 16 KI-Unternehmen Sicherheitszusagen machen.

  • Die Vereinbarung umfasst die Veröffentlichung von Sicherheitsrahmen zur Bewertung von Risiken und die Bereitschaft, die Entwicklung bei untragbaren Risiken zu stoppen.
Profilbild von Reuters
Snap's KI-Vorstoß ist das Meta des armen Mannes: Der Chef von Snap, Evan Spiegel, klingt immer mehr wie Mark Zuckerberg. Er wirbt um dieselben Werbekunden ...
reuters.com/breakingviews/snaps-ai-push-makes-poor-mans-meta-2024-05-20/
Snap's KI-Vorstoß ist das Meta des armen Mannes
Profilbild von N-tv
"Fühle mich missbraucht": Uschi Glas wird Opfer von KI-Fake: Ein mit Künstlicher Intelligenz erstelltes Video von Uschi Glas sorgt aktuell in den sozialen Medien ...
n-tv.de/leute/Uschi-Glas-wird-Opfer-von-KI-Fake-article24942890.html
Profilbild von The Verge
Wir müssen aufhören, das Halluzinationsproblem der KI zu ignorieren: Künstliche Intelligenz wird in der gesamten Technologielandschaft in Form von GPT-4o ...
theverge.com/2024/5/15/24154808/ai-chatgpt-google-gemini-microsoft-copilot-hallucination-wrong
Wir müssen aufhören, das Halluzinationsproblem der KI zu ignorieren
Kurzfakten: Die Auswirkungen der künstlichen Intelligenz auf die Bildung
  • Bis 2050 könnten Fortschritte in der künstlichen Intelligenz dazu führen, dass eine vollständig autonome Wirtschaft entsteht. Autonome Lieferdienste, automatisierte Fertigungsanlagen und digitale Lernassistenten werden allgegenwärtig sein.

  • Pädagogen suchen nach technologiegestützten Ansätzen, um Bildung sicher, zuverlässig und effektiv zu gestalten. KI-Tools können Schülern mit Behinderungen unterstützen und administrative Aufgaben in der Bildung vereinfachen.

  • Es besteht ein Bedarf an angemessener Governance und Politikgestaltung, um die Integration von KI in der Bildung zu bewältigen. Die Regierung sollte sich darauf konzentrieren, ein sicheres virtuelles Lernumfeld zu fördern und gleichzeitig die Herausforderungen der KI anzugehen.

  • Um eine inklusive Bildung zu gewährleisten, sollte die Regierung die Nutzung von Technologie zur Verbesserung von Lehre und Lernen unterstützen und so Kreativität und Innovation in Bildungseinrichtungen fördern. Der Zugang zu Wissen online sollte für alle Bürger erschwinglicher und zugänglicher gemacht werden.
Profilbild von TechCrunch
OpenAI und Google legen ihre konkurrierenden KI-Visionen vor: Willkommen zurück zum Wochenrückblick von TechCrunch. Diese Woche gab es zwei große Veranstaltungen ...
techcrunch.com/2024/05/18/openai-and-google-lay-out-their-competing-ai-visions/
OpenAI und Google legen ihre konkurrierenden KI-Visionen vor
Profilbild von TechCrunch
Metas neuer KI-Rat besteht ausschließlich aus weißen Männern: Unterdessen sind Frauen und farbige Menschen unverhältnismäßig stark von verantwortungsloser KI ...
techcrunch.com/2024/05/22/metas-new-ai-council-is-comprised-entirely-of-white-men/
Metas neuer KI-Rat besteht ausschließlich aus weißen Männern
Profilbild von Robb Report
Kein Scherz, Meta baut aus irgendeinem Grund Ohrhörer mit Kameras: Berichten zufolge untersucht Meta die Idee, Kopfhörer mit KI und Kamerasensoren zu entwickeln ...
robbreport.com/gear/audio/meta-working-on-smart-earbuds-1235618141/
Kein Scherz, Meta baut aus irgendeinem Grund Ohrhörer mit Kameras
Profilbild von Business Insider
„Wie die Arbeit mit einem Halbgott“: Ex-Facebook-Director über KI: Ein Programmierer verglich die den KI-Co-Pilot mit einem „Halbgott“, der „deine Fähigkeiten ...
businessinsider.de/wirtschaft/international-business/wie-die-arbeit-mit-einem-halbgott-ex-facebook-director-ueber-ki/
„Wie die Arbeit mit einem Halbgott“: Ex-Facebook-Director über KI
Profilbild von Politico
Von „Safety First“ bis hin zu Verkaufsgesprächen sprechen KI-Unternehmen für sich selbst
politico.eu/article/from-safety-first-to-sales-pitches-artifical-intelligence-companies-speak-for-themselves/
Von „Safety First“ bis hin zu Verkaufsgesprächen sprechen KI-Unternehmen ...
Profilbild von t3n.de
Whatsapp mit KI-Funktionen: Welche in Arbeit sind – und wo es schon Probleme gibt
t3n.de/news/whatsapp-ki-funktionen-probleme-1626053/
Whatsapp mit KI-Funktionen: Welche in Arbeit sind – und wo es schon ...
Profilbild von Handelsblatt
Profilbild von Scroll.in
Meta genehmigte Anzeigen, die während der Lok Sabha Wahlen zu Gewalt gegen Muslime aufriefen, berichtet 'The Guardian'
scroll.in/latest/1068131/
Meta genehmigte Anzeigen, die während der Lok Sabha Wahlen zu Gewalt gegen ...
Profilbild von ZDNet
Ich habe GPT-4o meinen Codierungstests unterzogen und es hat sie bestanden – bis auf ein seltsames Ergebnis
zdnet.com/article/i-put-gpt-4o-through-my-coding-tests-and-it-aced-them-except-for-one-weird-result/
Ich habe GPT-4o meinen Codierungstests unterzogen und es hat sie bestanden ...
Profilbild von Tech Times
Mark Zuckerberg macht KI-Technologie kostenlos – ist es ein Versuch, das KI-Rennen zu gewinnen?
techtimes.com/articles/304784/20240519/mark-zuckerberg-makes-ai-technology-free—is-bid-win-race.htm
Mark Zuckerberg macht KI-Technologie kostenlos – ist es ein Versuch ...
Profilbild von Golem.de
Copilot, GPT und Co.: Energiebedarf von KI vereitelt Microsofts Klimaziele - Golem.de
golem.de/news/copilot-gpt-und-co-energiebedarf-von-ki-vereitelt-microsofts-klimaziele-2405-185170.html
Copilot, GPT und Co.: Energiebedarf von KI vereitelt Microsofts Klimaziele ...
Profilbild von cio.de
Künstliche Intelligenz kann lügen und betrügen: Die Macher von Systemen mit Künstlicher Intelligenz preisen die Technik als große Hilfe an. Was passiert aber ...
cio.de/a/kuenstliche-intelligenz-kann-luegen-und-betruegen,3734327
Künstliche Intelligenz kann lügen und betrügen