Nachrichten zum Thema
Profilbild von Forbes
'Inakzeptabler Sicherheitsverstoß': Elon Musk sagt, wenn Apple OpenAI in sein Betriebssystem integriert, werden seine Unternehmen Apple-Geräte verbieten
forbes.com/sites/mollybohannon/2024/06/10/unacceptable-security-violation-elon-musk-says-if-apple-integrates-openai-in-its-os-his-companies-will-ban-apple-devices/
'Inakzeptabler Sicherheitsverstoß': Elon Musk sagt, wenn Apple OpenAI in ...
Profilbild von CNET
Apple sagt, seine KI setze einen "neuen Standard" für den Datenschutz und lädt Sicherheitsexperten ein, sie zu testen
cnet.com/tech/services-and-software/apple-says-its-ai-sets-a-new-standard-for-privacy-invites-security-experts-to-test-it/
Apple sagt, seine KI setze einen
Profilbild von Los Angeles Times
Apple kündigt eine Vereinbarung mit OpenAI an. Wird es ein Wendepunkt sein?: Apple kündigte neue, auf künstlicher Intelligenz basierende Tools an ...
latimes.com/entertainment-arts/business/story/2024-06-10/apple-announces-leap-into-ai-will-it-be-a-game-changer
Apple kündigt eine Vereinbarung mit OpenAI an. Wird es ein Wendepunkt ...
Weitere Artikel zum Thema
Profilbild von Forbes
'Inakzeptabler Sicherheitsverstoß': Elon Musk sagt, wenn Apple OpenAI in sein Betriebssystem integriert, werden seine Unternehmen Apple-Geräte verbieten
forbes.com/sites/mollybohannon/2024/06/10/unacceptable-security-violation-elon-musk-says-if-apple-integrates-openai-in-its-os-his-companies-will-ban-apple-devices/
'Inakzeptabler Sicherheitsverstoß': Elon Musk sagt, wenn Apple OpenAI in ...
Profilbild von CNET
Apple sagt, seine KI setze einen "neuen Standard" für den Datenschutz und lädt Sicherheitsexperten ein, sie zu testen
cnet.com/tech/services-and-software/apple-says-its-ai-sets-a-new-standard-for-privacy-invites-security-experts-to-test-it/
Apple sagt, seine KI setze einen
Profilbild von Los Angeles Times
Apple kündigt eine Vereinbarung mit OpenAI an. Wird es ein Wendepunkt sein?: Apple kündigte neue, auf künstlicher Intelligenz basierende Tools an ...
latimes.com/entertainment-arts/business/story/2024-06-10/apple-announces-leap-into-ai-will-it-be-a-game-changer
Apple kündigt eine Vereinbarung mit OpenAI an. Wird es ein Wendepunkt ...
Profilbild von The Age
Apple vollzieht mit seinem großen KI-Umzug eine Gratwanderung im Datenschutz: Apples OpenAI-Zusammenschluss wird neue Funktionen ermöglichen und Upgrades auf die ...
theage.com.au/technology/the-questions-apple-needs-to-answer-about-its-big-ai-move-20240611-p5jks3.html
Apple vollzieht mit seinem großen KI-Umzug eine Gratwanderung im ...
Profilbild von The Sydney Morning Herald
Apple vollzieht mit seinem großen KI-Umzug eine Gratwanderung im Datenschutz: Apples OpenAI-Zusammenschluss wird neue Funktionen ermöglichen und Upgrades auf die ...
smh.com.au/technology/the-questions-apple-needs-to-answer-about-its-big-ai-move-20240611-p5jks3.html
Apple vollzieht mit seinem großen KI-Umzug eine Gratwanderung im ...
Profilbild von Pocket Gamer.biz
App-Store-Entwickler können damit beginnen, ihre Spiele noch in diesem Jahr für die Veröffentlichung zu nominieren
pocketgamer.biz/news/84168/app-store-developers-can-start-nominating-their-games-for-featuring-later-this-year/
App-Store-Entwickler können damit beginnen, ihre Spiele noch in diesem ...
Profilbild von Quartz
KI könnte innerhalb von 15 Jahren sämtliches Fachwissen kostenlos machen, sagt der Milliardär VC
qz.com/ai-artificial-intelligence-expertise-free-vinod-khosla-1851551555
KI könnte innerhalb von 15 Jahren sämtliches Fachwissen kostenlos machen ...
Kurzfakten: Künstliche Intelligenz könnte alle Expertisen in 15 Jahren kostenlos machen
  • Vinod Khosla glaubt, dass KI in den nächsten zwei Jahrzehnten praktisch alle Expertisen kostenlos machen wird.

  • Er prognostiziert, dass in 10-15 Jahren fast alle Expertisen, von Ärzten bis Ingenieuren, kostenlos verfügbar sein werden.

  • Khosla vergleicht die Auswirkungen von KI mit der Entwicklung des Internets und betont die Verstärkung des menschlichen Gehirns.

  • Er warnt vor steigender Einkommensungleichheit und geopolitischen Folgen im Wettlauf um KI zwischen den USA und China.
Profilbild von Digital Trends
GPT-5 wird über eine "Ph.D.-Ebene" Intelligenz verfügen: In einem neuen Interview beschreibt OpenAI CTO Mira Murati, wie intelligent die nächste Generation der ...
digitaltrends.com/computing/openai-says-gpt-5-will-be-phd-level/
GPT-5 wird über eine
Profilbild von Reuters
Elon Musk sagt, er werde Apple-Geräte verbieten, wenn das Betriebssystem mit OpenAI integriert wird
reuters.com/technology/elon-musk-says-he-will-ban-apple-devices-if-it-integrates-os-with-openai-2024-06-10/
Elon Musk sagt, er werde Apple-Geräte verbieten, wenn das Betriebssystem ...
Kurzfakten: Elon Musk droht mit Verbot von Apple-Geräten
  • Elon Musk kündigt an, Apple-Geräte in seinen Unternehmen zu verbieten.

  • Er sieht die Integration von OpenAI-Technologie in Apple-Geräten als Sicherheitsverletzung.

  • OpenAI bestätigt die Integration von ChatGPT in das Betriebssystem.

  • Der Streit zwischen Musk und OpenAI sowie seine Beziehung zu Apple werden beleuchtet.
Profilbild von Bloomberg
Apple von neuer EU-Warnung wegen mutmaßlicher App-Store-Missbräuche betroffen: Apple Inc. riskiert neue Bußgelder in Milliardenhöhe wegen seiner App-Store-Regeln ...
trib.al/BAqVmx1
Apple von neuer EU-Warnung wegen mutmaßlicher App-Store-Missbräuche ...
Profilbild von Business Insider
OpenAI, Anthropic ignoriert Regel, die verhindert, dass Bots Webinhalte scrapen: OpenAI und Anthropic haben öffentlich erklärt, dass sie robots.txt respektieren ...
businessinsider.com/openai-anthropic-ai-ignore-rule-scraping-web-contect-robotstxt
OpenAI, Anthropic ignoriert Regel, die verhindert, dass Bots Webinhalte ...
Profilbild von tomshardware.com
Nvidia verkauft seine fortschrittlichen KI-Prozessoren trotz Sanktionen an Länder im Nahen Osten
tomshardware.com/tech-industry/artificial-intelligence/nvidia-to-sell-its-advanced-ai-processors-to-middle-east-countries-despite-sanctions
Nvidia verkauft seine fortschrittlichen KI-Prozessoren trotz Sanktionen an ...
Profilbild von Heise online
Wegen "Apple Intelligence": Elon Musk droht, iPhones aus Firmen zu verbannen: Auch Apple setzt jetzt auf KI und will verschiedene Funktionen teils eng in iOS ...
heise.de/news/Wegen-Apple-Intelligence-Elon-Musk-droht-iPhones-aus-Firmen-zu-verbannen-9757164.html
Wegen
Kurzfakten: Apple Mail erhält wichtige KI-Verbesserungen
  • Die nächste Version von Apple Mail für iPhone, Mac und iPad wird im Herbst mit KI-Writing-Tools ausgestattet sein, die E-Mails umschreiben können.

  • Neue Funktionen wie die automatische Kategorisierung von E-Mails, vorgeschlagene Antworten und verbesserte Kommunikationswerkzeuge werden vorgestellt.

  • Die App wird auch eine Prioritätsnachrichtensektion und eine neue Übersichtsansicht für geschäftliche E-Mails bieten.

  • Apple betont den Datenschutz und die Verarbeitung der KI-Funktionen auf dem Gerät, ohne dass ein externer Server benötigt wird.
Profilbild von Huffpost
Elon Musk sagt, er wird iPhones für Mitarbeiter verbieten, wenn Apple ChatGPT in seine Geräte integriert
huffpost.com/entry/musk-ban-iphones-for-staff-apple-chatgpt_n_66681472e4b0889986acb26b
Elon Musk sagt, er wird iPhones für Mitarbeiter verbieten ...
Kurzfakten: Elon Musk droht mit Verbot von iPhones für Mitarbeiter bei Integration von ChatGPT in Apple-Geräte
  • Elon Musk drohte am Montag damit, Apple-Geräte für Mitarbeiter seiner Unternehmen zu verbieten, falls eine Partnerschaft zwischen dem Technologieriesen und OpenAI umgesetzt wird, bei der der leistungsstarke ChatGPT-KI-Chatbot in Apples Betriebssysteme integriert wird.

  • Musk, einer der Mitgründer von OpenAI, der kürzlich zu einem der schärfsten Kritiker des Unternehmens geworden ist, scheint nicht begeistert von der Zusammenarbeit zu sein, da er die Integration in einer Reihe von Beiträgen auf seiner X-Plattform, früher Twitter, kritisierte.

  • Musk fügte in einem weiteren Beitrag hinzu, dass Personen, die seine Unternehmen besuchen, verpflichtet sein werden, ihre Apple-Geräte an der Tür zu überprüfen, wo sie in einem Faradayschen Käfig aufbewahrt werden, der elektromagnetische Felder blockiert.

  • Apple kündigte die neue Partnerschaft auf der Apple Worldwide Developers Conference an, wo es 'Apple Intelligence' vorstellte, ein neues persönliches Intelligenzsystem, das generative Modelle in den Mittelpunkt von iPhone, iPad und Mac stellt.
Profilbild von Newsweek
Edward Snowden veröffentlicht neue Botschaft: 'Ihr wurdet gewarnt': Edward Snowden warnte die Öffentlichkeit vor OpenAI, nachdem das Unternehmen für künstliche ...
newsweek.com/edward-snowden-open-ai-nsa-warning-1913173
Edward Snowden veröffentlicht neue Botschaft: 'Ihr wurdet gewarnt'
Profilbild von Huffpost
Elon Musk sagt, er wird iPhones für Mitarbeiter verbieten, wenn Apple ChatGPT in seine Geräte integriert
huffpost.com/entry/musk-ban-iphones-for-staff-apple-chatgpt_n_66681472e4b0889986acb26b
Elon Musk sagt, er wird iPhones für Mitarbeiter verbieten ...
Kurzfakten: Elon Musk droht mit iPhone-Verbot für Mitarbeiter bei Integration von ChatGPT in Apple-Geräte
  • Elon Musk drohte damit, Apple-Geräte für Mitarbeiter seiner Unternehmen zu verbieten, falls Apple die ChatGPT-KI in seine Betriebssysteme integriert.

  • Musk kritisierte die Partnerschaft zwischen Apple und OpenAI scharf und bezeichnete sie als Sicherheitsverletzung.

  • Die neue Partnerschaft wurde auf der Apple Worldwide Developers Conference angekündigt, wo Apple 'Apple Intelligence' vorstellte, ein neues persönliches Intelligenzsystem, das generative Modelle in den Mittelpunkt von iPhone, iPad und Mac stellt.

  • Musk war skeptisch, wie Apple durch diese Partnerschaft seine Datenschutzverpflichtungen einhalten würde, und warf Apple vor, seine Nutzerdaten an OpenAI zu übergeben und zu verkaufen.
Profilbild von Business Insider
Elon Musk möchte sicher, dass die Leute wissen, dass er Open AI| genannt hat: Elon Musk erinnerte das Publikum beim Cannes Lions Festival daran ...
businessinsider.com/elon-musk-says-he-named-open-ai-2024-6
Elon Musk möchte sicher, dass die Leute wissen, dass er Open AI| genannt ...
Profilbild von CNBC
OpenAI macht umstrittene Aktienverkaufsrichtlinien rückgängig und behandelt aktuelle und ehemalige Mitarbeiter gleich
cnbc.com/2024/06/24/openai-changes-secondary-stock-sale-rules-treats-ex-staffers-equally.html
OpenAI macht umstrittene Aktienverkaufsrichtlinien rückgängig und ...
Profilbild von TechCrunch
Tesla macht Musk zum bestbezahlten CEO aller Zeiten und Fisker beißt ins Gras: Willkommen bei Startups Weekly – Hajes wöchentlicher Zusammenfassung von allem ...
techcrunch.com/2024/06/21/tesla-makes-musk-best-paid-ceo-of-all-time-and-fisker-bites-the-dust/
Tesla macht Musk zum bestbezahlten CEO aller Zeiten und Fisker beißt ins ...
Profilbild von TechSpot
Der CEO von Anthropic sagt, ein universelles Grundeinkommen reicht nicht aus, um den Verlust von KI-Arbeitsplätzen zu bewältigen
techspot.com/news/103517-anthropic-ceo-universal-basic-income-alone-isnt-enough.html
Der CEO von Anthropic sagt, ein universelles Grundeinkommen reicht nicht ...
Profilbild von Cult of Mac
So erstellen Sie einen gut aussehenden benutzerdefinierten Startbildschirm in iOS 18
cultofmac.com/860281/customize-ios-18-home-screen-layout-icons-widgets/
So erstellen Sie einen gut aussehenden benutzerdefinierten Startbildschirm ...
Profilbild von t3n.de
Wero bekommt Starttermin: Was ihr über die Paypal-Alternative der europäischen Banken wissen müsst
t3n.de/news/wero-paypal-alternative-1631214/
Wero bekommt Starttermin: Was ihr über die Paypal-Alternative der ...
Profilbild von Ars Technica
Apples KI-Versprechen: "Ihre Daten werden niemals gespeichert oder für Apple zugänglich gemacht"
arstechnica.com/ai/2024/06/apples-ai-promise-your-data-is-never-stored-or-made-accessible-by-apple/
Apples KI-Versprechen:
Profilbild von Fortune (Zeitschrift)
Elon Musk sagt, er werde iPhones in allen seinen Unternehmen in einen elektromagnetischen Käfig sperren, nachdem Apple eine OpenAI-Partnerschaft angekündigt ...
fortune.com/2024/06/11/elon-musk-iphones-banned-tesla-x-after-openai-apple-partnership/
Elon Musk sagt, er werde iPhones in allen seinen Unternehmen in einen ...
Kurzfakten: Revolutionäre AI auf dem iPhone: 5 wichtige Details
  • Verschiedene Tech-Unternehmen integrieren künstliche Intelligenz in den Alltag. Apple präsentiert umfassende Pläne zur Implementierung von AI in verschiedenen iPhone-Bereichen.

  • Apple betont Personalisierung und Datenschutz bei der Nutzung von AI-Funktionen auf seinen Geräten.

  • Einige AI-Features sind subtil und beinhalten praktische Verbesserungen, während andere offensichtlicher sind und den Alltag der Nutzer erleichtern sollen.

  • Apple positioniert die AI-Integration als kostenfreies Upgrade für iPhone-Nutzer, um das Kernprodukt attraktiver zu gestalten.
Profilbild von Wccftech
Apple-Execs erklären, warum Apple Intelligence auf älteren Geräten nicht verfügbar ist und versichern, dass es sich nicht um ein Sche...
wccftech.com/apple-intelligence-on-older-iphone/
Apple-Execs erklären, warum Apple Intelligence auf älteren Geräten nicht ...
Profilbild von Reuters
OpenAI-CEO sagt, das Unternehmen könnte eine gemeinnützige Gesellschaft werden- The Information
reuters.com/technology/artificial-intelligence/openai-ceo-says-company-could-become-benefit-corporation-information-2024-06-15/
OpenAI-CEO sagt, das Unternehmen könnte eine gemeinnützige Gesellschaft ...
Profilbild von Heise online
OpenAI: Von non-profit zum Profit-orientierten Unternehmen: Sam Altman soll Aktionären gesagt haben, OpenAI solle ein Profit-orientiertes Unternehmen werden ...
heise.de/news/OpenAI-Von-non-profit-zum-Profit-orientierten-Unternehmen-9765565.html
OpenAI: Von non-profit zum Profit-orientierten Unternehmen
Profilbild von Bloomberg
Elon Musk lässt Klage fallen, in der er OpenAI beschuldigt, den Gründungsauftrag zu verletzen
trib.al/w3CbNoC
Elon Musk lässt Klage fallen, in der er OpenAI beschuldigt ...
Kurzfakten: Elon Musk beendet Klage nach Veröffentlichung seiner E-Mails durch OpenAI
  • Elon Musk hat seine Klage gegen OpenAI und CEO Sam Altman zurückgezogen, nachdem Anwälte des Milliardärs am Dienstag eine Bewegung zur Abweisung des Verfahrens eingereicht hatten.

  • Musk klagte im Februar gegen OpenAI, da er behauptete, dass das Unternehmen seine ursprüngliche gemeinnützige Mission aufgegeben habe, indem es einige seiner fortschrittlichsten KI-Technologien für private Kunden reservierte.

  • Die Entscheidung, die Klage fallen zu lassen, kam auch einen Tag nachdem Musk OpenAI kritisiert hatte und wirft Fragen über die Zukunft der KI-Technologie auf.

  • Der Rechtsstreit zwischen Musk und OpenAI verkörperte die unterschiedlichen Visionen darüber, wie der ChatGPT-Hersteller geführt werden sollte, und offenbarte interne Konflikte innerhalb des Unternehmens.
Profilbild von TechCrunch
OpenAI kauft eine Remote-Kollaborationsplattform: OpenAI kauft eine videofokussierte Remote-Collaboration-Plattform, Multi, für einen nicht genannten Betrag.
techcrunch.com/2024/06/24/openai-buys-a-remote-collaboration-platform/
OpenAI kauft eine Remote-Kollaborationsplattform
Profilbild von Bloomberg
Anthropic veröffentlicht das „intelligenteste“ KI-Modell im Wettbewerb mit OpenAI
trib.al/qMcTHxu
Anthropic veröffentlicht das „intelligenteste“ KI-Modell im Wettbewerb mit ...
Kurzfakten: Claude 3.5 Sonnet: Neue Maßstäbe und Kollaborationsumgebung
  • Anthropic hat das neue KI-Modell Claude 3.5 Sonnet eingeführt, das die Branche in Intelligenz übertrifft und kostenfrei auf Claude.ai verfügbar ist.

  • Claude 3.5 Sonnet setzt neue Branchenstandards für Sprachmodelle und bietet verbesserte Leistung bei geringeren Kosten.

  • Die Fähigkeiten von Claude 3.5 Sonnet in der Kodierung und visuellen Interpretation wurden hervorgehoben, wobei das Modell 64% der Probleme mit Open-Source-Codebasen lösen konnte.

  • Neben dem neuen Modell hat Anthropic die Funktion Artefacts auf Claude.ai eingeführt, die eine kollaborative Umgebung für die gemeinsame Erstellung von Inhalten bietet.
Profilbild von Quartz
Elon Musk sagt, er werde Apple-Produkte in seinen Unternehmen verbieten, wenn ChatGPT in iPhones integriert wird
qz.com/elon-musk-apple-banned-at-companies-chatgpt-openai-1851530975
Elon Musk sagt, er werde Apple-Produkte in seinen Unternehmen verbieten ...
Kurzfakten: Elon Musk droht mit Apple-Verbot bei Integration von ChatGPT in iPhones
  • Apple enthüllte Pläne zur Integration von OpenAI und ChatGPT in seine Geräte.

  • Elon Musk warnt vor einem Verbot von Apple-Produkten in seinen Unternehmen bei einer möglichen OS-Integration von OpenAI.

  • Musk kritisiert Apples generative KI-Pläne und zweifelt an deren Fähigkeit, ihre eigene KI zu entwickeln.

  • Auf der Worldwide Developers Conference kündigte Apple eine Partnerschaft mit OpenAI an, um ChatGPT 4-o in die neuesten Betriebssysteme zu integrieren.
Profilbild von CNN.com
Elon Musk droht damit, iPhones und Macs in seinen Unternehmen zu verbieten: Elon Musk ist nicht glücklich über eine neue Partnerschaft zwischen Apple und dem ...
cnn.com/2024/06/11/tech/elon-musk-apple-ban-openai/
Elon Musk droht damit, iPhones und Macs in seinen Unternehmen zu verbieten
Profilbild von Wired (magazine)
Adobe sagt, dass es die KI nicht anhand der Arbeit von Künstlern trainieren wird. Kreative sind nicht überzeugt
wired.com/story/adobe-says-it-wont-train-ai-using-artists-work-creatives-arent-convinced/
Adobe sagt, dass es die KI nicht anhand der Arbeit von Künstlern ...
Profilbild von Wired (magazine)
US-Plattenfirmen verklagen die AI Music Generators Suno und Udio wegen Urheberrechtsverletzung
wired.com/story/ai-music-generators-suno-and-udio-sued-for-copyright-infringement/
US-Plattenfirmen verklagen die AI Music Generators Suno und Udio wegen ...
Kurzfakten: Plattenfirmen verklagen KI-Musikgenerator-Startups Suno, Udio wegen Urheberrechtsverletzung
  • Die Plattenlabels UMG, Sony und Atlantic Records haben Klage gegen die KI-Musikgenerationsunternehmen Suno und Udio wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung eingereicht.

  • Die Labels behaupten, dass Suno AI-Modelle trainiert hat, indem sie urheberrechtlich geschützte Musik heruntergeladen und ähnlich klingende Musik generiert haben.

  • Suno wird vorgeworfen, die Eigenheiten bestimmter Künstler wie Jason Derulo nachzuahmen, was laut Klage beweist, dass die Modelle auf urheberrechtlich geschützter Musik basieren.

  • Plattformen wie Suno und Udio sind in letzter Zeit populärer geworden, da mehrere Unternehmen mit fortschrittlichen KI-Musikgenerationsanwendungen experimentieren.
Profilbild von CNET
Move Over, Wordle und Connections. Dieses Taylor Swift Eras Tour-Spiel hat mich süchtig gemacht
cnet.com/tech/services-and-software/move-over-wordle-and-connections-this-taylor-swift-eras-tour-game-has-me-hooked/
Move Over, Wordle und Connections. Dieses Taylor Swift Eras Tour-Spiel hat ...
Profilbild von Bloomberg
OpenAI-Mitbegründer plant neues KI-fokussiertes Forschungslabor: Der Mitbegründer von OpenAI gibt seine Pläne bekannt, seine Arbeit in einem neuen ...
bloomberg.com/news/articles/2024-06-19/openai-co-founder-plans-new-ai-focused-research-lab
OpenAI-Mitbegründer plant neues KI-fokussiertes Forschungslabor
Kurzfakten: Neues KI-Forschungslabor von OpenAI-Mitbegründer geplant
  • Ilya Sutskever, Mitbegründer von OpenAI, plant ein neues Projekt namens Safe Superintelligence Inc., das sich darauf konzentriert, ein sicheres KI-System zu entwickeln.

  • Das Unternehmen wird von Sutskever, Daniel Gross und Daniel Levy gegründet und betont die Sicherheit von KI als oberste Priorität.

  • Safe Superintelligence soll ein künstliche Allgemeinintelligenz entwickeln, die menschenähnliche Fähigkeiten übertrifft, und setzt auf bahnbrechende Technik, um Sicherheit zu gewährleisten.

  • Das Unternehmen wird in Palo Alto, Kalifornien, und Tel Aviv Büros haben und hat bereits großes Interesse bei Investoren geweckt.
Profilbild von Business Insider
Instagram und TikTok jagen „enge Freunde“: Instagram, TikTok und Snapchat konzentrieren sich auf Funktionen für enge Freunde, nachdem sie jahrelang den ...
businessinsider.com/instagram-tiktok-snapchat-chase-close-friends-with-new-features-2024-6
Instagram und TikTok jagen „enge Freunde“
Profilbild von Business Insider
Entwickler fügen ihren ChatGPT-Apps Anzeigen und Affiliate-Links hinzu: ChatGPT-Ersteller finden kreative Möglichkeiten, ihre GPTs zu monetarisieren ...
businessinsider.com/developers-adding-ads-and-affiliate-links-to-their-chatgpt-apps-2024-6
Entwickler fügen ihren ChatGPT-Apps Anzeigen und Affiliate-Links hinzu
Profilbild von Business Insider
McDonald's entfernt die KI-gestützte Sprachbestelltechnologie aus dem Drive-Thrus
businessinsider.com/mcdonalds-ai-voice-order-technology-drive-thrus-2024-6
McDonald's entfernt die KI-gestützte Sprachbestelltechnologie aus dem ...
Kurzfakten: McDonald's setzt AI-gestützte Sprachbestelltechnologie in Drive-thrus ein
  • Ursprünglich sollte die Einführung von generativer KI Arbeitsplätze in verschiedenen Branchen beeinträchtigen.

  • McDonald's gab den Franchisenehmern bekannt, dass sie die KI-Bestelltechnologie in über 100 Drive-thrus entfernen werden, nachdem eine Testphase mit IBM abgeschlossen wurde.

  • Obwohl die Partnerschaft von McDonald's mit IBM für das Automatisierte Bestellannahmesystem beendet wurde, wird das Unternehmen weiterhin untersuchen, wie Technologie den Workflow verbessern kann.

  • IBM bestätigte, dass es mit McDonald's an anderen Projekten arbeiten wird und dass mehrere Quick-Serve Restaurant-Kunden Interesse an der AOT-Technologie haben.
Profilbild von Quartz
Apple wird seine neuen KI-Funktionen dieses Jahr aufgrund regulatorischer Bedenken wahrscheinlich nicht in Europa veröffentlichen
qz.com/apple-not-release-apple-intelligence-european-union-dma-1851553830
Apple wird seine neuen KI-Funktionen dieses Jahr aufgrund regulatorischer ...
Profilbild von Business Insider
Amazon arbeitet heimlich an einem ChatGPT-Killer: Metis ist als KI-Assistent konzipiert, der mit ChatGPT konkurriert, eine abrufgestützte Generierung nutzt und ...
businessinsider.com/amazon-chatgpt-rival-codenamed-metis-2024-6
Amazon arbeitet heimlich an einem ChatGPT-Killer
Profilbild von TechCrunch
Apple könnte bei KI mit Meta zusammenarbeiten: Während Apple in den KI-Wettlauf einsteigt, sucht das Unternehmen auch nach Hilfe von Partnern ...
techcrunch.com/2024/06/23/apple-might-partner-with-meta-on-ai/
Apple könnte bei KI mit Meta zusammenarbeiten
Profilbild von CNN.com
Die virale „BBL Drizzy“ AI Drake Diss-Track-Firma wird verklagt: Eine Gruppe großer Plattenfirmen verklagt zwei KI-Startups mit dem Vorwurf ...
cnn.com/2024/06/24/tech/riaa-lawsuit-ai-copyright-infringement/
Die virale „BBL Drizzy“ AI Drake Diss-Track-Firma wird verklagt
Profilbild von Ars Technica
Bericht: Apple zahlt OpenAI nicht für die ChatGPT-Integration in Betriebssysteme: Apple glaubt, dass es mehr als nur Geld wert ist, die Marke OpenAI auf Hunderte ...
arstechnica.com/information-technology/2024/06/report-apple-isnt-paying-openai-for-chatgpt-integration-into-oses/
Bericht: Apple zahlt OpenAI nicht für die ChatGPT-Integration in ...
Profilbild von Slate Magazine
Der ursprüngliche Turing-Test war eine Drag-Show: Es gab nicht den Glitzer und die Schmetterlingsflügel als Wimpern, die wir in RuPaul’s Drag Race finden – aber ...
slate.com/life/2024/06/alan-turing-test-ru-paul-drag-race-queer-history-ai-openai-chatgpt.html
Der ursprüngliche Turing-Test war eine Drag-Show
Profilbild von Business Insider
Bewerbungs-App: Nie wieder Anschreiben formulieren: Applai.me macht aus Job-Ausschreibung und aktuellem Lebenslauf eine fertige Bewerbung ...
businessinsider.de/gruenderszene/business/applai-me-bewerbungen-chatgpt-gostudent/
Bewerbungs-App: Nie wieder Anschreiben formulieren
Profilbild von Digital Trends
Apples KI-Funktionen für das iPhone sind gerade auf ein großes Hindernis gestoßen
digitaltrends.com/mobile/apple-ai-features-for-iphone-just-hit-major-roadblock-eu-rules/
Apples KI-Funktionen für das iPhone sind gerade auf ein großes Hindernis ...
Profilbild von t3n.de
Elon Musk will iPhone-Verbot für X, SpaceX und Tesla umsetzen – das ist der Grund
t3n.de/news/elon-musk-iphone-verbot-1629444/
Elon Musk will iPhone-Verbot für X, SpaceX und Tesla umsetzen – das ist ...
Profilbild von Reuters
Exklusiv: Amazon erwägt einen monatlichen Preis von 5 bis 10 US-Dollar für den unrentablen Alexa-Dienst und die KI-Überarbeitung
reut.rs/3KT1QQ5
Exklusiv: Amazon erwägt einen monatlichen Preis von 5 bis 10 US-Dollar für ...
Profilbild von Bloomberg
Anthropic veröffentlicht das „intelligenteste“ KI-Modell im Wettbewerb mit OpenAI
trib.al/qMcTHxu
Anthropic veröffentlicht das „intelligenteste“ KI-Modell im Wettbewerb mit ...
Profilbild von Time
Papst Franziskus wird in seiner Ansprache auf dem G7-Gipfel vor der KI warnen: Papst Franziskus ist kein Unbekannter in Sachen künstliche Intelligenz - ein ...
time.com/6988576/pope-francis-g7-summit-address-ai-warning/
Papst Franziskus wird in seiner Ansprache auf dem G7-Gipfel vor der KI ...
Profilbild von Digital Trends
Elon Musk sagt Tim Cook, dass er Apples "gruselige Spionagesoftware" nicht will: Elon Musk hat sich über Apples neu angekündigten Plan geäußert ...
digitaltrends.com/mobile/elon-musk-threatens-to-ban-iphones-over-openai-integration/
Elon Musk sagt Tim Cook, dass er Apples
Kurzfakten: Die wichtigsten Apple WWDC Ankündigungen von 'Apple Intelligence' bis iOS 18
  • Apple hat bei der WWDC 2024 seine lang erwartete AI-Strategie vorgestellt, die als 'Apple Intelligence' bekannt ist. Es wird in viele seiner Kern-Apps und Geräte integriert, einschließlich bevorstehender Änderungen an iOS und anderen Softwareprodukten.

  • Die AI-Initiativen von Apple konzentrieren sich auf die Integration von generativen Modellen in Produkte, um Aufgaben zu vereinfachen. Siri wurde mit neuen KI-Funktionen aktualisiert und wird in der Lage sein, verschiedene Aufgaben zu erledigen, darunter die Interaktion mit Dateien und das Aktivieren von Funktionen in Apps.

  • Einige AI-Funktionen erfordern die Verarbeitung von Daten auf Remote-Servern anstelle von Geräten. Apple hat eigene Server entwickelt, um Datenschutzrisiken zu minimieren. Andere Ankündigungen umfassen iOS 18-Updates wie anpassbare Bildschirme, neue Messaging-Funktionen und genmojis, sowie Funktionen für iPads, AirPods und Apple Watch.

  • Zu den weiteren Verbesserungen gehören ein Taschenrechner mit Apple Pencil-Unterstützung, Siri-Interaktionen mit Kopfnicken, eine Sprachisolationsfunktion für AirPods Pro und detaillierte Gesundheitsverfolgungsmöglichkeiten für Apple Watch-Nutzer.
Profilbild von Digital Trends
Google bringt KI ins Klassenzimmer - in großem Stil: Google plant, Gemini AI in seine Software-Suite Workspace for Education zu integrieren.
digitaltrends.com/computing/google-gemini-for-classroom/
Google bringt KI ins Klassenzimmer - in großem Stil
Profilbild von World Economic Forum
KI-Kenntnisse werden wichtiger als Berufserfahrung. So können sich Arbeitssuchende anpassen
weforum.org/agenda/2024/06/ai-skills-rival-job-experience-in-recruitment/
KI-Kenntnisse werden wichtiger als Berufserfahrung. So können sich ...